Immobilien Niehus
*Verwaltung *Vermittlung *Bewertung von Immobilienlogo

 

WEG-Verwaltung: "Gemeinsam stark sein!"

 

Bei der Wohnungseigentumsverwaltung(WEG-Verwaltung) handelt es sich um die Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums einer Wohnungseigentümergemeinschaft.

Der Verwalter führt die Geschäfte der Eigentümergemeinschaft, lädt zur Eigentümerversammlung ein, erstellt die Jahresabrechnung und kümmert sich um die Hausordnung. Die Verwaltung unterliegt entsprechend § 21 WEG bestimmten Pflichten.

- Prüfung der Hausgeldzahlungen
- Mahnwesen
- Erstellung der Jahresabrechnung

- Rücklagenbildung
- Erstellung eines Wirtschaftsplanes
- Aufstellung und Durchsetzung einer Hausordnung
- Ordnungsgemäße Instandhaltung/Instandsetzung
- Prüfung der Gebäudeversicherungen

 

 

 

Darüber hinaus kümmert sich der WEG-Verwalter um sämtliche Geschäfte, die zur Bewirtschaftung der Immobilie notwendig sind, soweit sie das gemeinschaftliche Eigentum umfassen. So ist der Verwalter verpflichtet, sich um Punkte, wie zum Beispiel Energieeinkauf, Pflege sowie die technische Betreuung und Wartung des Gemeinschaftseigentums, zu kümmern.